Patchnotes - Offene Beta 3.1.15

07.11.2018

Seid gegrüßt, Befehlshaber!

Mit diesem Patch haben wir die gesamte Punktevergabe überarbeitet. Ihr werdet feststellen, dass sich viele der Änderungen direkt auf Rückmeldungen und Vorschläge der Community beziehen. Wir haben von euch Informationen und Reaktionen zur Funktion und den Auswirkungen des Punktesystems seit seiner Einführung gesammelt und basierend darauf Verbesserungen entwickelt. Mit diesen Verbesserungen hoffen wir, dass das Ausschlachten von Basiseinnahme- und Geschossabwehr-Farming der Vergangenheit angehört.

Änderungen bei der Punktevergabe

In vergangenen Änderungen versuchten wir, die Punktevergabe so auszubalancieren, dass die erhaltenen Punkte dem Wert eurer Aktionen entsprachen. Das Erledigen einer Einheit brachte genauso viele Punkte, wie das Erledigen jeder anderen Einheit. Der Sieg durch Eroberung verschaffte euch (persönlich) genauso viele Punkte, wie ein Sieg durch das Töten aller Gegner. Wir sind aber zu dem Schluss gekommen, dass dies eher unbefriedigend ist, da dadurch euer Einsatz ignoriert wird, den ihr in bestimmte Aktionen steckt. Daher verleihen bestimmte Unterkategorien von nun an mehr Punkte, während andere weniger Punkte geben.

thermopyle_25-03.jpg

Einnahmepunkte

  • Die Einnahmepunkte wurden von 3.000 auf 2.000 reduziert, sowohl für das Einnehmen als auch Beenden der Besetzung.
  • Die Punkte für erfolgreiches Einnehmen wurden von 200 auf 100 gesenkt (Bonus für jede Einheit, die sich bei der Einnahme in der feindlichen Basis befindet).
    — Das führt dazu, dass die maximale Einnahmepunktzahl in einer Schlacht nun 4.300 beträgt. (2.000 Einnahmepunkte, 2.000 Punkte für das Beenden der Besetzung und 300 Einnahmepunkte für jede Einheit). Vorher waren es bis zu 6.600.
  • Verlasst ihr die feindliche Basis, während die Einnahme läuft, verliert ihr alle Einnahmepunkte (Wird die Basis vom Gegner befreit, während ihr euch darin aufhaltet, behaltet ihr eure Punkte).
    — Allerdings: Wird eure Besetzung vom Gegner beendet, während ihr in der Basis seid und ihr verlasst dann die Basis, verliert ihr trotzdem alle Einnahmepunkte.
    — Damit wollen wir verhindern, dass Spieler kontinuierlich in eine Basis rennen und sie wieder verlassen, um so viele Einnahmepunkte wie möglich zu ernten.
    — Wir behalten die Auswirkungen dieser Änderungen stets im Auge, um falls nötig weitere Anpassungen vorzunehmen, wenn das Spielerverhalten negativ beeinträchtigt wird.

Moralstärkungspunkte

  • Ihr erhaltet jetzt 10-Mal so viele Punkte für Moralstärkung als bisher.
    — Wir mussten feststellen, dass die Spieler, die die meisten Moralstärkungen im Spiel verursacht haben, nur gut 3 Punkte im Spiel verdient haben.
    — In der Vergangenheit sorgte die Einführung diese Unterkategorie dafür, dass bestimmte Befehlshaber/Einheiten riesige Mengen an Unterstützungspunkten abstauben konnten, weshalb wir die Punkte stark reduzieren mussten (daher das Maximum von 3 Punkten).
    — Basierend auf unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit erhöhen wir die Punkte jetzt wieder in kleinen Schritten.
    — Wir möchten darauf hinweisen, dass ihr in dieser Unterkategorie auch nach der Anpassung weiterhin kaum Punkte verdient. Das wird auch erst einmal so bleiben, bis wir überzeugt davon sind, dass die Punktevergabe dafür stabil genug ist und nicht wieder aus dem Ruder läuft.

Geschossabwehrpunkte

Wir haben zahlreiche Rückmeldungen (und Daten) erhalten, die zeigen, dass Geschossabwehrpunkte zu leichtfertig verliehen werden und dass es zu leicht ist riesige Mengen davon zu erhalten. Aus diesem Grund haben wir:

  • Die erhaltenen Punkte pro abgewehrtes Geschoss verringert.
  • Eine weiche Obergrenze bei 1.500 Punkten eingeführt. Nachdem dieser Wert erreicht wurde, erhaltet ihr immer weniger Punkte für jedes abgewehrte Geschoss.
  • Eine feste Obergrenze bei 3.000 Punkten eingeführt. Nachdem dieser Wert erreicht wurde, erhaltet ihr gar keine Punkte mehr für abgewehrte Geschosse.
    — Behaltet aber im Hinterkopf, dass ihr die maximale Obergrenze von 3000 nun sehr viel schwerer erreicht, da ihr immer weniger Punkte erhaltet, je mehr ihr schon habt.

Spähpunkte

  • Die Punkte für das erstmalige Entdecken einer Einheit wurden von 100 auf 50 Punkte pro entdeckte Einheit gesenkt.
Elephants

Punkte für den Kampf gegen Elefanten

Wir stimmen euch zu, dass der Kampf gegen Elefant momentan eher unbefriedigend belohnt wird, wenn man den dafür nötigen Aufwand betrachtet. Das liegt teilweise daran, dass ein Großteil der Punkte für das Erledigen einer Einheit verliehen werden. Elefanten gelten als eine einzige Einheit, weshalb nur der Spieler alle Punkte erhält, der den Elefanten erlegt hat. Andere Spieler, die beim Kampf gegen die Bestie mitgewirkt haben gehen leer aus. Um das zu verbessern, haben wir:

  • Die Schadenspunkte verdoppelt, die eine Einheit für verursachten Schaden an Elefanten erhält.
  • Die Tötungspunkte verringert, die das Erlegen von Elefanten verleiht.
  • Insgesamt bedeutet das 70 % mehr verfügbare Punkte für das Erlegen einer Elefanteneinheit.
  • Wir hoffen, dass so die Punkte gleichmäßiger auf die Spieler verteilt werden, die einem Kampf teilgenommen haben.

Zerschlagungspunkte

Bisher gingen die Punkte verloren, die nach Zerschlagung einer Einheit für die Gesundheit und das Töten der verbleibenden flüchtenden Truppen noch übrig waren. Das haben wir jetzt geändert.

  • Das Zerschlagen einer Einheit gibt dem Spieler nun Tötungs- und Schadenspunkte, die der verbleibenden Gesundheit/Truppen der Einheit entsprechen, ganz so, als hätte der Spieler die ganze Einheit vernichtet.
  • Sollten mehrere Spieler an der Zerschlagung beteiligt gewesen sein, werden die Punkte auf alle Beteiligten aufgeteilt.

Hintergrundneuerungen: Punkte für Fähigkeitenstärkung/-schwächung

Punkte für Fähigkeitenstärkung/-schwächung ist eine lang ersehnte Funktion, dessen Implementierung uns vor die große Herausforderungen stellt, ein zufriedenstellendes Ergebnis zu liefern, ohne dabei leicht ausnutzbar zu sein (z.B. sich abseits des Geschehens gegenseitig die Geschwindigkeit zu verstärken, anstatt auf dem Schlachtfeld mitzuwirken). Wir haben nun ein System eingeführt, von dem wir überzeugt sind, dass es Spieler angemessen für die gegenseitige Unterstützung belohnt, aber die unfaire Ausnutzung weitgehend verhindert.

Zu dieser Punktekategorie gibt es verständlicherweise noch keine Daten, weshalb wir noch nicht wissen, wie wir die Punktwerte angemessen ausbalancieren werden. Aufgrund der schieren Komplexität der Berechnungen haben wir ebenfalls noch keinerlei Daten, die uns zeigen können, wie die Punkte in bestimmten Situationen vergeben werden. Um diese Probleme zu lösen, haben wir die Berechnungen vorerst nur im Hintergrund eingeführt. Das heißt, sie werden euch nicht auf der Punkteanzeige gezeigt und ihr erhaltet noch keine Belohnungen dafür. Das ermöglicht es uns, Daten zur Punktevergabe zu sammeln und eine angemessene Balance zu finden.

Wir werden sicherlich noch Änderungen an den zugrundeliegenden Mechaniken und Berechnungen vornehmen müssen, die die Punkte vergeben. Deshalb wollen wir auch noch nicht zu sehr ins Detail gehen, wie das System funktioniert, bis es wirklich zufriedenstellend funktioniert. Nähere Details erfahrt ihr aber hoffentlich schon bald.

Fehlerbehebungen

Fehlerbehebungen bei Erfolgen:

  • Der Erfolg "Die zählen trotzdem nur als einer" kann nicht mehr erreicht werden, wenn keine Ambiorix oder Elefanten-Spieler da sind.
  • Der Erfolg "Aquilifer I" wird nicht mehr in der 3-Tages-Siegesszene verliehen, ohne tatsächlich in den Ergebnissen nach der Schlacht vergeben zu werden.
  • "Corona Obsidionalis" wird keinem Spieler mehr verliehen, der sie sich nicht tatsächlich verdient hat.
  • Die Auszeichnung "Auslöschung" berücksichtigt nun auch getötete Elefanten.
  • Die Auszeichnung "Exekution" berücksichtigt nun Kommandanten mit Elefanten.
  • Der Erfolg für Ambiorix wird nun auch in eurer Spielkopie korrekt verarbeitet.
  • Der Erfolg für "Rache des Belgers" wird nun auch in eurer Spielkopie korrekt verarbeitet.
  • Der Erfolg für "Prinz gegen Prinzessin" wird nun auch in eurer Spielkopie korrekt verarbeitet.
  • Der Erfolg für "Kohortenschreck" wird nun auch in eurer Spielkopie korrekt verarbeitet.

Weitere Fehlerbehebungen:

  • Geringfügiges Texturclipping am Caesar-Skin behoben.
  • Griechische S9- und S10-Schleuderer haben Schnelle Schüsse, die von Kynane ersetzt werden.
  • Rücksichtsloser Ansturm von S8-Berserkern mit Vercingetorix wurde ersetzt.
  • Ein seltenes Problem bei der Fertigkeitenauswahl wurde behoben.
  • Die Fertigkeiten "Unterdrücken" und "Flüsterpfeile" schwächen verbündete Einheiten.

Fehlerbehebungen nach Community-Rückmeldungen

  • Ein Fehler, der unbegrenztes "Feuer konzentrieren" ermöglichte, wurde behoben (der Fehler betraf auch andere Fertigkeiten mit diesem Verhalten).
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den in Wiederholungen bestimmte Einheiten einfach stehen blieben oder falsche Einheiten angriffen. Solltet ihr trotzdem weiterhin fehlerhafte Wiederholungen bemerken, lasst es uns bitte wissen.
Weiter 22.11.2018 Patchnotes - Offene Beta 3.1.15.1: Sunset-Patch
Zurück 24.10.2018 Patch-Hinweise – offene Beta 3.1.14