Befehlshaber

Die Fraktionszugehörigkeit eines aktiven Befehlshabers entscheidet darüber, welche Einheiten er aufs Schlachtfeld führen kann. Jeder Befehlshaber verfügt über einzigartige Fertigkeiten und die Fähigkeit, eine Armee mit einer bestimmten taktischen Stärke aufzubauen. Probiere sie alle aus und entscheide dann, welcher deinen eigenen Spielstil am besten widerspiegelt.
twa_commander_germanicus_profile_de_new.jpg
GERMANICUS

Wenn du Spaß an aggressivem Gameplay hast, ist dieser Römer ein großartiger Ausgangspunkt für dich. Die Fertigkeiten des Germanicus bieten eine gut ausgewogene Mischung für Offensiv- und Defensivtaktiken, was ihn zu einem sehr effektiven Anführer für Nahkampfeinheiten macht.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  leicht.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_scipio_africanus_profile_de_new.jpg
SCIPIO AFRICANUS

Scipio ist ein rundherum fähiger Befehlshaber, aber besonders sticht er in Sachen Nahkampfkavallerie und Infanterie hervor. Scipio bevorzugt schnelle und heftige Angriffe, was Einheiten unter seinem Befehl sehr effektiv gegen Fernkampfinfanterie macht. Ebenso große Verwüstung richten sie an, wenn sie Anstürme in die Flanken oder den Rücken der feindlichen Frontformationen führen.


Rolle:  Schockangriff.
Spezialität:  Kavallerie, Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_sulla_profile_de_new.jpg
SULLA

Sulla ist ein skrupelloses militärisches Genie und mehr als fähig, die Stellung zu halten, wenn die Hölle losbricht. Dank seiner Fertigkeiten kann er als defensiver Frontkämpfer dienen und gleichzeitig weiterhin eine Unterstützungsrolle übernehmen.

Rolle:  Unterstützung.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.


MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_julius_caesar_profile_de_new.jpg
JULIUS CAESAR

Caesars Fertigkeiten können die Werte jeder verbündeten Einheit verbessern und jeder feindlichen Einheit verschlechtern, die das Pech hat, in ihren Wirkungsbereich zu gelangen. Dank seiner ausgezeichneten Boni für Fernkampf- wie Nahkampfeinheiten ist dieser talentierte Befehlshaber in Sachen Armeeaufbau sehr vielseitig.

Rolle:  Unterstützung.
Spezialität:  Artillerie.
Schwierigkeitsstufe:  schwer.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_hannibal_profile_de_new.jpg
HANNIBAL

Ein berüchtigter karthagischer General, der auf schnelle Angriffe setzt und Kriegselefanten ins Feld führt, um dort Angst und Schrecken zu säen. Hannibals Fertigkeiten erlauben es seinen Einheiten, effizienter in schwierigem Gelände zu kämpfen und verleihen bei Nahkampfangriffen einen Vorteil gegenüber den Feinden.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie, Kriegselefanten.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.


MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_hasdrubal_profile_de_new.jpg
HASDRUBAL

Hannibals jüngerer Bruder Hasdrubal erwies sich als listenreicher militärischer Stratege. Er bewegt sich schnell über das Schlachtfeld und nutzt seine Ressourcen, um Verbündete zu unterstützen und seine Feinde durch Bestechung zu schwächen.

Rolle:  Unterstützung.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie, Kavallerie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.


MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_leonidas_profile_de_new.jpg
LEONIDAS

Die perfekte Wahl für Freunde des defensiven Gameplays. Leonidas’ Fertigkeiten dienen allesamt als ein ideales Gegengewicht zu angriffslustigen Befehlshabern wie Germanicus und Miltiades mit ihrem Fokus auf Infanterieanstürme. Leonidas kann außerdem für guten Schutz vor Geschossen sorgen.

Rolle:  Abwehr.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  leicht.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_cynane_profile_de_new.jpg
KYNANE

Kynanes Fertigkeiten vereinen Geschwindigkeit, Beweglichkeit und Nachladestärkungen zu einer Mischung, die alle unter ihrem Befehl stehenden Einheiten extrem gefährlich machen. Sie ist eine Meisterin der unbarmherzigen Verfolgung, da sie Feinde markieren kann, selbst wenn diese sich nicht in ihrem Sichtfeld befinden.

Rolle:  Unterstützung.
Spezialität:  Geschossinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.


MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_miltiades_profile_de_new.jpg
MILTIADES

Die griechische Version aggressiven Gameplays. Miltiades versteht sich herausragend gut auf schwere Anstürme, die mit Leichtigkeit durch die feindlichen Linien durchzubrechen vermögen. Wenn er elitäre Speerinfanterie befehligt, erweist er sich auch gegen Kavallerie als effektiv.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_alexander_the_great_profile_de_new.jpg
ALEXANDER DER GROSSE

Alexander ist dazu in der Lage, das Potenzial der griechischen Kavallerie und Nahkampfinfanterie zu entfesseln. Seine Fertigkeiten sollten am besten kombiniert eingesetzt werden, um höchste Wirkung zu erzielen: Auf einen schlagkräftigen Infanterieansturm folgt dann ein verheerender Angriff durch Nahkampfkavallerie.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Kavallerie, Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_vercingetorix_profile_de_new.jpg
VERCINGETORIX

Vercingetorix ist dazu in der Lage, auf dem Schlachtfeld verheerende Schäden anzurichten. Er steckt buchstäblich alles in Brand. Inspiriert von ihrem furchterregenden barbarischen Anführer sind alle Einheiten unter seinem Befehl immun gegen Moralschocks und kämpfen, bis der Tod sie holen kommt.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  leicht.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_ambiorix_profile_de_new.jpg
AMBIORIX

Ambiorix’ Lieblingstaktik besteht darin, einen Hinterhalt zuschnappen zu lassen, Schaden zu verursachen und sich dann schnell zurückzuziehen, sodass dem Feind kein Gegenschlag möglich ist. Dieser listige barbarische Befehlshaber verfügt außerdem über eine einzigartige Fertigkeit, mit der er einen feindlichen Infanterie- oder Kavallerieansturm im entscheidenden Augenblick zerschlagen kann.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Geschossinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  mittel.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_boudica_profile_de_new.jpg
BOUDICCA

Die perfekte Wahl für Freunde des aggressiven Gameplays. Boudicca wird von blinder Wut und einem brachialen Drang zur Gewalt getrieben. Sie ist eine unbarmherzige Anführerin, die auf dem Schlachtfeld für Chaos sorgt. Sie kann einen unglaublich mächtigen „unsterblichen Ansturm“ anführen, der von purem Zorn, Hass und einem absoluten Verlangen nach Rache angetrieben wird.

Rolle:  Angriff.
Spezialität:  Kriegshunde, Nahkampfinfanterie.
Schwierigkeitsstufe:  schwer.

MEHR ERFAHREN ➤

twa_commander_arminius_profile_de_new.jpg
ARMINIUS

Arminius, dessen Schwerpunkte Heimlichkeit, Schnelligkeit und Manövrierfähigkeit sind, spielt sich weniger geradeheraus als andere Angriffsbefehlshaber. Einheiten unter seinem Befehl erzielen in bewaldeten Gebieten die besten Ergebnisse. Dort können sie Feinden auflauern und sie von den Seiten oder von hinten angreifen.

Rolle:  Kundschafter.
Spezialität:  Kavallerie.
Schwierigkeitsstufe:  schwer.

MEHR ERFAHREN ➤

Weiter Grundlagen
Zurück Patch Notes